Christbaumbrände:

Im Großen und Ganzen gelten nachstehende "Christbaumtipps" sinngemäß auch für die Verwendung eines Adventkranzes!


Aufstellung eines Christbaumes:

Bei der Aufstellung von Christbäumen nur kipp- und standsichere Vorrichtungen verwenden. (Christbaumständer)
Christbäume bleiben länger frisch und sind damit weniger brandgefährlich, wenn sie vor dem Weihnachtsfest in einem kühlen Raum gelagert und in einen Eimer mit Wasser gestellt werden. Auch die Aufstellung der Christbäume in mit Wasser befüllten Christbaumständern verhindert ihr rasches Austrocknen und vermindert die Brandgefahr.

Standort und Schutzabstände:
Christbäume immer so aufstellen, dass im Falle eines Brandes das Verlassen eines Raumes ungehindert möglich ist. Daher nicht unmittelbar neben Türen aufstellen (Fluchtmöglichkeit freihalten) Mindestens einen halben Meter Abstand halten von brennbaren Vorhängen, Decken und Möbeln.

Aufsicht, Kinder:
Christbäume mit brennenden Kerzen nie unbeaufsichtigt lassen. Ebenso Kinder nicht unbeaufsichtigt lassen, wenn Christbaumkerzen brennen. Eventuell Zündhölzer und Feuerzeuge versperren, damit Kleinkinder die Kerzen nicht heimlich anzünden können.

Kerzen und Sternspucker:
Kerzen sicher befestigen, von oben nach unten anzünden und von unten nach oben auslöschen. Bringen sie die Kerzen am Adventkranz bzw. Christbaum so an, dass Äste und Schmuck durch die Kerzenflammen nicht entzündet werden können. Den Abbrand von Sternspucker beobachten, vor allem die glühenden Restkolben nicht mit brennbaren Gegenständen in Verbindung bringen. Keinesfalls auf dürren Ästen anbringen.

Dürre Bäume:
Dürre Bäume brennen wie Zunder, der Abbrand erfolgt mit rasanter Geschwindigkeit. Daher bald entfernen, keinesfalls mehr die Kerzen anzünden.

Löschmittel bereitstellen:
Stellen sie ein Löschgerät (tragbarer Feuerlöscher, Eimer mit Wasser) vor dem Anzünden der Chirstbaumkerzen bereit um im Ernstfall schnell handeln zu können.

Für alle Fälle falls es doch zu einem Brand kommt:
Das Wichtigste - klaren Kopf bewahren - keine Panik
Mit Wasser sofort löschen bzw. den Baum in eine Decke einrollen oder versuchen, ihn beim Fenster hinauszuwerfen.


Erfolgloser Löschversuch:

- Raum sofort verlassen und Türen zum Brandraum schließen!
- Feuerwehr alarmieren - Notruf 122 - und einweisen!

Die Feuerwehr Hollabrunn ist auch in der Weihnachtszeit für Sie bereit !!!

 

Aktueller Einsatzstatus

Unsere Partner

Terminkalender


Terminkalender

Finde uns auf Facebook