Meldebild:



Alarmstufe:



Alarmierung durch:






Technische Hilfeleistung (mit Notrufeingang)




T1




Florian Niederösterreich




Datum:



Alarmierung:



Einsatzende:



Einsatzort:

07.02.2021





22:13





02:00





L27, Rifb. Oberthern, Hollabrunn-Stadt





















In der Nacht von Sonntag auf Montag mussten die Mitglieder der Feuerwehr Hollabrunn mehrere Einsätze, bedingt durch den gefrierenden Regen, abarbeiten.

Unter Einsatzleiter HBI Markus Pfeifer standen 19 freiwillige Feuerwehrmitglieder mit

im Einsatz.


Landesstraße 27 - Richtung Oberthern:


Der Energieversorger EVN forderte die Feuerwehren Sonnberg-Wolfsbrunn und Hollabrunn zur Unterstützung bei der Freilegung einer Stromleitung an. Mittels Kran des Wechselladefahrzeuges konnten durch die Eislast gebrochene Bäume entfernt werden. Die L27 wurde für die Dauer des Einsatzes für den Straßenverkehr gesperrt.






Hollabrunn - Aumühlgasse:


Auch hier musste Bruchholz, bedingt durch die schwere Eislast entfernt werden.


Hollabrunn - Stadtgebiet:

In Anbetracht des am Folgetag startenden Schulbetriebs wurden die Parkanlagen im Stadtgebiet auf mögliche Gefahrenstellen kontrolliert.




Hollabrunn - Gewerbering:

Ein PKW - Lenker kam mit seinem Fahrzeug vom Verkehrsweg ab und kollidierte mit einem Schaltschrank. Das Fahrzeug wurde mittels Seilwinde des Rüstlöschfahrzeuges wieder zurück auf die Fahrbahn gezogen, und konnte anschließend seine Fahrt fortsetzen.





 

Aktueller Einsatzstatus

Bastelbögen


Unsere Partner

Terminkalender


Terminkalender

Finde uns auf Facebook