26.07.2020 Brandverdacht (B1)
Meldebild:



Alarmstufe:



Alarmierung durch:






Brandverdacht




T1




Florian Niederösterreich




Datum:



Alarmierung:



Einsatzende:



Einsatzort:
26.07.2020



08:37



09:45



Hollabrunn, Anton Ehrenfriedstraße























Am Sonntagmorgen wurden die freiwilligen Mitglieder der Feuerwehr Hollabrunn zu einem Brandverdacht mit dem Hinweis "Dumpfer Knall im Bereich einer Hochspannungsleitung" alarmiert.

Unmittelbar nach der Alarmierung rückten 16 Feuerwehrmitglieder unter Einsatzleiter HBI Markus Pfeifer mit

aus.


Der Einsatzleiter konnte im Zuge seiner Erkundung rasch feststellen, dass am obersten Leitungsdraht die Befestigung einer der beiden Isolatorenkettengehänge gerissen ist. Der betroffene Isolator der 30 kV Hochspannungsleitung war am anderen Ende noch fixiert.

Unverzüglich wurde der Bereitschaftsdienst der EVN - Netz NÖ über die NÖ Landeswarnzentrale im Marsch gesetzt.

Bis zum Eintreffen des Störungsdienstes wurde durch die Feuerwehr Hollabrunn die Einsatzstelle gesichert, und danach an den Mitarbeiter der EVN übergeben.


 

Aktueller Einsatzstatus

Bastelbögen


Unsere Partner

Terminkalender


Terminkalender

Finde uns auf Facebook