14.03.2019 Menschenrettung in Gebäude

Im Zuge der wöchentlichen Donnerstagsübung wurde durch Übungsleiter Brandmeister Stefan Kletzander die Lage ausgearbeitet, dass eine Person in einer betreuten Wohneinrichtung stürzte, und sich schwere Verletzungen zugezogen hat.

Alarmplangemäß wurde das Rote Kreuz und die Feuerwehr Hollabrunn zu diesem Szenario alarmiert. Entsprechend der Ausrückeordnung "Menschenrettung Gebäude" rückten das Vorausrüstfahrzeug, das Rüstlöschfahrzeug, die Drehleiter und das Hilfeleistungsfahrzeug 3 zum Einsatzort in die Robert Löfflerstraße aus. Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter Feuerwehr wurde sofort mit allen erforderlichen Maßnahmen begonnen:

  • Erstversorgung der verletzten Person bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes
  • Beleuchtung der Einsatzstelle
  • Beleuchtung im betroffenen Wohnraum aufbauen (ann. Stromausfall)
  • Positionierung der Drehleiter
  • Vorbereitung für Patiententransport über Krankentragenhalterung

Nach der notärztlichen Erstversorgung und Umlagerung der verletzten Person auf die Krankentrage konnte diese mittels Drehleiter schonend zu Boden und weiter in den Rettungstransportwagen gebracht werden.

Im Anschluss an die Einsatzübung wurde den Mitgliedern des Roten Kreuz Hollabrunn die Einsatzmöglichkeiten einer Drehleiter für Menschenrettungen vorgestellt.









Wir bedanken uns bei den Kollegen des Roten Kreuz Hollabrunn für die gewohnt gute Zusammenarbeit.
 

Aktueller Einsatzstatus

Unsere Partner 2019

Terminkalender


Terminkalender

Finde uns auf Facebook