Generalüberholung Rüstlöschfahrzeug Hollabrunn

Aufgrund einer Generalüberholung, Modernisierung und einiger Reparaturarbeiten des
RLFA 2000 (Rüstlöschfahrzeug) der Freiwilligen Feuerwehr Hollabrunn steht dieses Einsatzfahrzeug von Februar bis Ende März nicht zur Verfügung.

Um die volle Einsatzbereitschaft für die Bevölkerung von Hollabrunn zu gewährleisten wurde durch das Feuerwehrkommando beim Landesfeuerwehrverband um ein Poolfahrzeug angesucht.
Die NÖ Landes-Feuerwehrschule stellt uns für die Zeit der Reparatur des RLFA 2000 ein ULF 2000/300/500 (Universallöschfahrzeug) zur Verfügung.

Das Ersatzeinsatzfahrzeug besitzt einen 2000 Liter Löschwassertank, 300 Liter Schaummittel und eine
500 kg Pulverlöschanlage.


Als Ersatz des zweiten hydraulischen Rettunggerätes wird uns die Freiwillige Feuerwehr Wullersdorf bei Einsätzen ab der Alarmstufe T2 (Verkehrsunfälle mit eingeklemmten Personen, Menschenrettungen) unterstützen.

 

Aktueller Einsatzstatus

Unsere Partner

Terminkalender


Terminkalender

Finde uns auf Facebook